Aktuelles

 

Sehr geehrte Eltern!                                                                                                                    Berndorf, 17.11.2021

 

Laut BMBWF gilt aufgrund der aktuell hohen Infektionszahlen vom 15. bis zum 27. November 2021 in den Schulen eine Sicherheitsphase:

  • Alle Schülerinnen und Schüler (auch jene, die geimpft sind) nehmen an den Testungen (mindestens 1x PCR; 2x AGT) in der Schule teil. Mit dieser umfangreichen Testung werden positive Fälle früh erkannt und Infektionsketten können – bis in die Familien hinein – rasch unterbrochen werden.
  • Für alle Schulen gelten die Regelungen der Risikostufe III in der Risikomatrix: Schüler/innen in der Mittelschule tragen außerhalb der Klassen- und Gruppenräume einen MNS. Das gesamte Lehr- und Verwaltungspersonal bis zur 8. Schulstufe trägt im gesamten Schulgebäude FFP2-Maske. 
  • Schulveranstaltungen und schulbezogenen Veranstaltungen entfallen.

ACHTUNG! Alle externen („schulfremden“) Personen müssen beim Betreten der Schule ein 3G-Zertifikat vorweisen und einen MNS tragen.

Das Einhalten der vom Bundesministerium verordneten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen ist Voraussetzung für den Schulbesuch!

SchülerInnen, die die Präventionsmaßnahmen nicht erfüllen, befinden sich im ortsungebundenen Unterricht. Sie haben sich über die zu erbringenden Leistungen selbstständig zu informieren und bearbeiten auch Arbeitsaufträge selbstständig. Sie haben sich nach Maßgabe der Möglichkeiten an der Erarbeitung des Lehrstoffes zu beteiligen.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung bei der Umsetzung der aktuelle Hygienemaßnahmen!

DNMS Silvia Münz, M.Ed.