Gesunde Schule

Logo Gesunde SchuleDer gesundheitliche Aspekt spielt eine immer größere Rolle in der heutigen Gesellschaft und wir freuen uns sehr darüber, offiziell eine gesunde Schule zu sein.

Den Schülerinnen und Schülern einen bewussten und nahbaren Zugang zu einem gesunden Leben zu ermöglichen ist ein großes Ziel an der NMS Berndorf. Nicht nur in Fächern wie Kochen oder Sport wird eine gesunde und fitte Lebensvariante gezeigt, auch mit verschiedenen Projekten, wie beispielsweise dem Tag der Gesundheit oder dem Tag des Sports, ermutigen wir unsere Schülerinnen und Schüler sich mit einem gesunden Lebensstil anzufreunden.


Eine gesunde Schule zeichnet sich aus dem guten Zusammenspiel zwischen Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern sowie natürlich den Erziehungsberechtigen aus. Ein angenehmes Arbeitsklima sowie eine gut funktionierende Organisationsstruktur stellen hierbei die elementaren Säulen zum Erfolg.
An unserer Schule geschieht Gesundheitsförderung in allen Bereichen (Ernährung, Bewegung, psychosozialer Bereich, Gesundheitsvorsorge, schulischer Umwelt und Ökologie).

Die Gesundheitsbeauftragte unserer Schule ist Maria Stadler.

 

 

Im Rahmen der Gesunden Schule organisierten Frau Fl. Stadler und Frau Fl. Schramböck einen Benefizlauf zu Gunsten der Lebenshilfe Berndorf / St.Veit. Mit großem Einsatz waren alle Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Berndorf für die gute Sache unterwegs. Pro gelaufene Runde rund um den Margaretenplatz wurden so für den guten Zweck € 1,-- erlaufen.

Insgesamt sind unsere Kinder 1155 Runden gelaufen!


Eine große Bereicherung war auch der Kletterturm, der von Frau Irmgard Ruch und den Naturfreunden betreut wurde sowie die Yogastation mit Frau Christa Liftinger. Die anderen Stationen des Rahmenprogramms wurden von den Lehrkräften der NMS gestaltet.

Zu den Fotos

 

Olympiateilnehmerin Jennifer Wenth startet Schulprojekt „Athletic Girls“ an der NMS Berndorf!

Am 07.03.2019 fiel in der NMS Berndorf der Startschuss zum landesweiten Schulprojekt „Athletic Girls“. Das Leichtathletik-Projekt wird in Kooperation des Sportlandes NÖ und des NÖ Leichtathletik Verbandes heuer erstmalig flächendeckend in ganz Niederösterreich durchgeführt.

Ziel des Schulbesuches ist es, die 10 - 14-jährigen Mädchen für die Leichtathletik zu begeistern und in Folge für den regionalen Leichtathletikverein in Pottenstein zu gewinnen.
Im Rahmen des Bewegungsprojekts besuchte Jennifer Wenth, Olympia 16., über 5000m in Rio 2016, die NMS Berndorf. 50 begeisterte SchülerInnen nahmen an der tollen LA-Einheit teil und versuchten sich in Reaktionsspielen, im Vortexwurf und hatten sichtlich viel Freude bei der abschließenden Biathlonstaffel.

Am Ende der Einheit erzählte die Olympionikin den TeilnehmerInnen von ihren Erlebnissen und Eindrücken der Olympischen Spiele 2016 in Brasilien. Zum Schluss teilte sie an interessierte SchülerInnen, Autogramme und Gutscheine für ein halbes Jahr Gratis-Training beim Pottensteiner Leichtathletikverein aus.

Alexander Schmidt, Sportlehrer an der NMS Berndorf und auch Trainer bei der Union Pottenstein, bedankt sich bei Jennifer Wenth recht herzlich über ihren Besuch und hofft auf jugendliche Verstärkung im Verein.

Zu den Fotos